Andy´s Partydisco

DJ mit Live Act 

Lars Vegas 

und seiner Oldie Show


Jetzt neu im Programm - DJ plus Live Gesang mit Lars Vegas         






















Lars Vegas


DJ Andy und Lars Vegas spielen miteinander, interagieren und inspirieren sich gegenseitig. 


Der DJ bildet hierbei die musikalische Basis – Lars Vegas setzt in einem 

Show-Block (45 Min.) musikalische Akzente und Highlights. 


Das Ergebnis ist hochklassiges und mitreißendes Event-Entertainment! 



Lars Vegas Oldie Show incl. 5 Stunden Party mit DJ Andy

Preis auf Anfrage


Hier geht´s zum ------ >>>   Buchungsformular

Biografie Lars Vegas

Lars Vegas


Dieser Name steht in der deutschen Entertainment Szene für Unterhaltung der Extraklasse und das kommt nicht von ungefähr. 

Der Sänger und Entertainer war Frontman der legendären „Ace Cats“ (Megahit „Linda“), Sieger in der Rudi Carrell ARD Talentshow „Lass Dich überraschen“ (14 Millionen Zuschauer), Mitglied des Gesangstrios „Ex-tra-drei“ (Vorprogramm von Harald Juhnke) und Mitwirkender bei Soundtrack (Titel „Stay“) für den deutschen Kinoerfolg „Sonnenallee“ (Leander Haußmann / Detlev Buck).

Seit 2004 ist Lars Vegas auch in den deutschen Charts mit eigenen, für ihn auf den Leib geschriebenen Songs vertreten und war gleich mit seiner ersten Single „Pass gut auf (auf mein Baby)“, der deutschen Coverversion von „Take good care of my Baby“, in den deutschen Charts vertreten.
Es folgten Songs wie „Jung & verliebt“, „Rosarote Küsse“ und viele andere. 2010 wurde sein Album „Küsse, Jeans und Rock'n Roll“ veröffentlicht.
In dem gleichen Jahr drehte Lars Vegas einen Werbespot für die Fachmarktkette Berlet, der in allen deutschen Kinos im Vorprogramm des Kinoerfolgs „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ lief.
2011 gab es ein Wiedersehen mit seinen „Ace Cats“ zu einem gemeinsamen Auftritt in der ultimativen Oliver Geissen RTL-Chartshow.

Seit 2013 ist er beim TinaColada Klangwelt Label musikalisch zu Hause. Mit „Baby komm steig ein“, „24 Tage im Dezember“ und „Hätte die Liebe einen Namen“ bleibt er seiner Linie treu und ist bei den Redakteuren ein gern gespielter Interpret in den Radio-Hitparaden. 

Und auf der Bühne wird er zum „Bühnentier“ der Extraklasse:
Mitreißend, stimmgewaltig und stets mit einem Gag auf den Lippen - eben Lars Vegas.

1984

Das Jahr in dem alles begann...
Erster Auftritt im "Americano" bei einem Talentwettbewerb in Dortmund-Asseln im Jahre 1984 (damals noch zur Platte - Halbplaybacks waren zu der Zeit noch nicht erschwinglich!!) - Die Platzierung habe ich leider vergessen....
Songs im damaligen Programm:
Baby blue (Gene Vincent)
Once upon a dream (Billy Fury)

1986

Erste Singleproduktion im Tonstudio Burghardt...
Mit der Band "The Chicago Four". Die Platte heißt Saturday swing out. Damals zum Gesang auch noch am Schlagzeug!!

1986 - 1988

hunderte von Talentshows mit (man höre und staune!):
Sandy Wagner, Olaf Henning, Duo Bellavista, Freddy Merz (Fantasy), u.v.a.

1988

Erste Proben mit dem Society Allstars Orchestra aus Schwerte (BigBand & Swingmusic vom Feinsten... wer war eigentlich Robbie Williams oder Michael Bublé???)

1989

Im August Casting für die Rudi Carrell - Show in Köln-Bocklemünd (TV)- Gewinner mit Roy Orbison's "You got it" (mit Abstand), leider in der Sendung im Oktober des Jahres nur der 2te Platz. Aber für heutige Verhältnisse utopische Einschaltquoten ...14 Mio Zuschauer.

1990-1995

"Ex-tra-drei"
Höhepunkte: Vorprogramm von Harald Juhnke / Kuppelsaal Hannover
3 Monate Phantasialand/ Brühl

1992

Das Beste aus der Rudi Carrell - Show (TV) im Phantasialand in Brühl: die zehn besten Imitatoren der letzten vier Jahre

1993

Erste Südseekreuzfahrt auf der "MS Europa" (mit Rocco Granata - "Marina" und Billy Mo - "Ich kauf' mir lieber einen Tirolerhut")

1994

Erste Solo-CD Veröffentlichung (als Jürgen Weber mit dem Titel "Magic Moments" im Tonstudio Burghardt)

1996

Erste Singleveröffentlichung mit Major-Deal bei der Sony mit dem Titel "Immer wieder Solo" (Ace Cats). Die TV - Vorstellung fand damals in der ARD bei Heinz Schenk's Show "Fröhlich eingeschenkt" statt.
Es folgten 33 TV-Jobs mit den Ace Cats. U.a. davon 3x bei Dieter-Thomas Heck, u.a. "Melodien für Millionen", "Das große Hit-Sommerfestival" und " Das große Los". 2x ZDF-Fernsehgarten und und und .

1997

Letzte Singleveröffentlichung "Lady Di" im ZDF-Fernsehgarten.
Gründung der eigenen Band "Join the Rhythm"

1999

Auflösung der Ace Cats

Mitwirkung beim Soundtrack des zweiterfolgreichsten Films 1999 in Deutschland "Sonnenallee" von Leander Haußmann und Detlev Buck mit dem Titel "Stay".
Da die Produktionsfirma (Django Seelenmeyer) einen originellen Namen haben wollte, wurde aus Jürgen Weber kurzerhand "Lars Vegas" somit war der Name geboren.

2004

Single Veröffentlichungen mit Plattenvertrag bei DOTTER RECORDS

2008 ...

Aktuelle Single von Lars Vegas

Da treffen sich der Rock 'n' Roll-Veteran Lars Vegas und die Rock 'n' Roll-Legende Ted Herold 


mit den Youngstern der "Biggs-B-Sonic Band" zum Rock 'n' Roll-Revival und rocken gemeinsam 


im Stil der Fifties ihren neuen Titel "Das ist Rock 'n' Roll". Live, knackig und ursprünglich. 


(Tinacolada Klangwelt)
Seit mehr als 30 Jahre bin ich
im Auftrag der Party für Sie unterwegs!

Jetzt anrufen und Wunschtermin sichern


0171 - 527 30 75
This website uses cookies. All about privacy and cookies